FAQ

Mahnbescheid

Das Mahnverfahren dient in Deutschland der vereinfachten Durchsetzung von Geldforderungen und ist in den §§ 688 ff ZPO geregelt. Das Mahnverfahren ermöglicht die Vollstreckung einer Geldforderung ohne Klageerhebung, also ohne Urteil. Auf Antrag des Gläubigers erlässt das Gericht nach formeller Prüfung einen Mahnbescheid. Der Vermieter kann mit Hilfe des Mahnbescheides z.B. rückständige Mieten, nicht gezahlte Schönheitsreparaturen, nicht eingezahlte Ratenzahlungen gegenüber dem Mieter einfordern. Folgt keine Zahlung aufgrund des Mahnbescheides, kann unter Bezugnahme auf den dann erstellten Vollstreckungsbescheid mit Hilfe des Gerichtsvollziehers die offene Forderung eingetrieben werden. Der Vollstreckungsbescheid hat, soweit er nicht beglichen wird, eine Gültigkeit von 30 Jahren.

So finden Sie uns

Klicken Sie hier, um den Inhalt von Google Map nachzuladen. Es wird eine Verbindung zum Google Map Server hergestellt, weitere Informationen zu den von Google Map erhobenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Inhalt laden

PHNjcmlwdCBzcmM9Imh0dHBzOi8vbWFwcy5nb29nbGVhcGlzLmNvbS9tYXBzL2FwaS9qcz9rZXk9QUl6YVN5Qk9hNXBReVM3dnZZam9DZ3BXLVVYeHVXVGw0RTF5Zk9JJmNhbGxiYWNrPWt3Z21hcCI+PC9zY3JpcHQ+PGRpdiBpZD0iZ29vZ2xlLWVtYmVkIj48ZGl2IGNsYXNzPSJtYXJrZXIiIGRhdGEtbGF0PSI1MC45NzcgIiBkYXRhLWxuZz0iNi45NTAxMDAwMDAwMDAwMiI+PC9kaXY+PC9kaXY+

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück